Der Crop-Faktor

Der Crop-Faktor beschreibt das Verhältnis der Seitenlänge zwischen einem Kleinbild (Nikon D800 FX/Vollformat) und dem tatsächlichen Format, z. B. Nikon D7500 DX/Halbformat und lässt sich so berechnen:

– Länge des Kleinbildformats / Länge des Bildsensors = Crop-Faktor

– 36 mm (Kleinbild) / 23,6 mm (Sensor DX) = 1,525

Die verschiedenen Sensorgrößen:

Wenn also die lichtempfindliche Fläche – hier der Bildsensor – verkleinert wird, bewirkt das einen Beschnitt des Bildfeldes, d. h. der Bildwinkel wird verkleinert.
Der Crop-Faktor wird auch irrtümlicherweise als Brennweitenverlängerung bezeichnet, da aber die Brennweite eines Objektivs durch seine Bauart fest vorgegeben ist, kann sich die Brennweite durch die Verkleinerung des Aufnahmeformats nicht ändern. Die Verkleine- rung des Aufnahmeformats bewirkt nur eine Ausschnittsver-größerung.

Die Brennweite von Objektiven wird in Millimeter angegeben und bezieht sich immer auf das Kleinbild-, bzw. Vollformat.

In diesem Beispiel ist das Motiv mit einem Vollformat mit 42 mm aufgenommen – dunkler Bereich, vom gleichen Aufnahmestandpunkt mit der gleichen Brennweite nur mit einem DX-Format der D200 – heller Bereich – entspricht der Bildwinkel einem Objektiv mit der Brennweite von 63 mm (42 mm x 1,5).

Der Vorteil eines DX-Sensors ist, dass man für den gleichen Bildausschnitt kleinere Brennweiten benötigt, d. h. dass man mit einem Teleobjektiv mit einer Brennweite von 300 mm einen Bildausschntt wie mit einem Teleobjektiv von 450 mm erzielt – 300 mm x 1,5 = 450 mm.
Daraus ergibt sich aber auch ein Nachteil bei Weitwinkelobjektiven. Der Crop-Faktor kommt hier auch zum Tragen, d. h. ein Weitwinkelobjektiv mit einer Brennweite von 10 mm am DX-Sensor bildet einen Bildausschnitt ab wie ein 15 mm Objektiv am Vollformat.

Welchen Crop-Faktor die eigene Kamera hat kann man selber ermitteln. Die Sensorgröße steht im Handbuch der Kamera unter Technischen Details und mit der Angabe der Sensorgröße und der oben beschriebenen Formel ist der Crop-Faktor schnell ermittelt.

© 2018 by ASCL-printmedia